Hockey Nachrichten

Grußwort zum Jahreswechsel

DHB-Präsidentin Carola Meyer blickt auf das Hockeyjahr 2019 zurück

 

26.12.2019 - Liebe Hockeyfamilie,
gerne setze ich die Tradition fort, zum Jahresausklang ein Grußwort zu schreiben.

Im Namen des Präsidiums bedanke ich mich sehr herzlich für das Vertrauen, das uns auch nach der Wahl auf dem Bundestag im Mai in Grünstadt entgegengebracht wurde und wird. Zahlreiche Bekundungen haben wir von Clubs, den Landesverbänden, Partnern, haupt- und ehrenamtlichen Funktionsträgern, von Spielern sowie Schiedsrichtern bekommen, und last but not least von der DHB-Geschäftsstelle in Mönchengladbach.

Das wichtigste sportliche Ereignis war die Qualifikation beider Nationalmannschaften für die Olympischen Spiele in Tokio. Auch wenn das von allen Fachleuten erwartet wurde: die Qualifikation ist kein Selbstläufer, wie andere deutsche Ballsportarten gezeigt haben. Sehr erfreulich war die Resonanz im Hockeystadion in Mönchengladbach mit jeweils 4.000 Zuschauern an beiden Tagen.

Einher mit der Qualifikation ging der Wechsel des Herren-Bundestrainers. Ich möchte an dieser Stelle Stefan Kermas für sein verständnisvolles, faires Verhalten nochmals danken, ebenso Markus Weise für sein kurzfristiges Einspringen. Jetzt wünschen wir dem Nachfolger Kais al Saadi, und ebenso natürlich Xavier Reckinger, die notwendige glückliche Hand für ein gutes Abschneiden beider Mannschaften in Tokio.

Die Verbandsarbeit war in den ersten Monaten geprägt vom Führungswechsel: vieles war für uns neu, einschließlich einiger Überraschungen, vieles sehen wir anders als das alte Präsidium. Wir sind auf einem guten Weg, unsere Sichtweise in Maßnahmen umzusetzen und die Veränderungen im deutschen Hockey einzuleiten, die von uns erwartet werden.

Zum Ausblick beschränke ich mich auf zwei sportliche Highlights in unserem Land: Mitte Januar mit der Hallen Europameisterschaft der Herren in Berlin. Der Veranstaltung wünsche ich schon jetzt großen Erfolg und vertraue voll darauf. Die Damen werden eine Woche später in Minsk antreten.

Weiteres Highlight ist die FIH Hockey Pro League. Die Spiele finden in Mönchengladbach, Hamburg und Berlin statt. Wir hoffen, dass Sie unsere Mannschaften in 2020 großartig unterstützen und unsere Stadien voll werden.

In dieser besinnlichen Zeit gehen unsere Erinnerungen mit Respekt und Anteilnahme an alle, die uns in diesem Jahr verlassen haben.

Ihnen allen und Ihren Familien wünsche ich ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr.

Carola Morgenstern-Meyer
Präsidentin

 
5. August 2020
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de